Sicherheitsabfrage


Ramona und Hans: So a guada Speckl

Servus liabe Hüttelnleut,

wieder daheim in der Mitte Bayerns angekommen, dürfen wir immer noch vom Untersulzbachtal schwärmen. Doch nicht nur in Erinnerungen sondern durch den sensationellen Geschmack Eures geräucherten Speck, von dem wir eineinhalb Pfund erwerben durften. Wie sich herausstellt viel zu wenig, denn bis zum Almsommer 2020 ist es noch lang hin.

Liebe Wanderer: Den müsst Ihr probieren!

 

 


Dienstag, 24. September 2019
Joachim und Jana aus Drsden: Unser wunderbarer Aufenthalt

Liebe Michaela, lieber Sepp!

Noch einmal unseren lieben und herzlichen Dank für Eure überwältigende Gastfreundschaft, die wir bei Euch mit unseren Kinder, Enkeln und Freunden auf der Stockeralm genießen durften, eine Zeit der Entschleunigung, Eurer steten Sorge um unser Wohlbefinden, der wunderbaren Hüttenatmosphäre und natürlich der Sepp`schen Kochkünste, uns zum Genuss. Das Gott sei Dank noch nicht von der touristischen Erschließung überrollte Untersulzbachtal mit den einsamen Flecken im hinteren Talabschnitt verheißt ein ursprüngliches Bergerlebnis als i-Punkt für jeden, der das liebt und woanders vermisst oder abseits der großen Menschenströme noch einmal erfahren möchte. Für  „unsere“ noch Kleinen war es ein Erlebnis, das sicher „hängen bleibt“.

Wir sind alle ganz berührt wieder nach Hause gefahren.

Bleibt so wie Ihr seid und wir wünschen Euch viel Kraft dafür.

Herzlichst

Joachim und Jana aus Dresden, stellvertretend für alle, die dabei sein konnten.


Sonntag, 30. Juni 2019
heidemarie u.christian scholz: Lange von dir nichts gehört

Liebe Grüße an Euch aus Thüringen !Hoffen alles Gute fürEuch und auf ein Wiedersehen.Auch wenn es dieses Jahr wieder nicht klappt.Irgendwann wird dein Glöckchen unsere Ankunft schon von Weitem verkünden.Bis dahinalles alles Gute !


Montag, 27. Mai 2019
Oliver Andrea: ReTreff

Statt Mineralien haben wir herzliche Menschen gefunden
Gedrunken haben wir frisches Quellwasser und Abends wurden wir mit Leckerein aus den privaten Naschvorräten überrascht
Gegessen haben wir mit Dankbarkeit alles, was auch sehr gut zubereitet wurde
Geschlafen haben wir bei rauschenden Wäldern und dem frischen Untersulzbach und bei leuchtenden Steinen im Wilderer Zimmer
Zugeschaut haben wir den Schnuppen am klarsten Nachthimmel
Geschimpft haben wir über die ungerechte Welt
Gegangen sind wir in der Hitze bis zum umfallen auf Wegen wo oft nur das Wild wechselt
In die Wildkamera haben wir gelächelt und das Edelweiß stehen lassen
Heimweh hatten wir nie, gehen wollten wir auch nicht, wir wurden ja von euch rauf und runtergefahren :-)

Danke für die Möglichkeit in eurer schönen Heimat ein paar Tage verbringen zu können!

Laßt euch von den Auflagen für die Küche und die Zimmer nicht unterkriegen, wir kommen wieder weil wir es genau so wieder erleben wollen! Und werden die Auflagen immer mehr treten wir mit euch vors Beamtenheer!

Alles Liebe aus Kärnten


Donnerstag, 06. September 2018
Gerhard und Stefan: Vielen Dank

Frühstück mit Speck und Ei, abends Gamsbraten und dazwischen wandern im ursprünglichen Untersulzbachtal: mit Gletscher, Hirsch und Gams und Blütenmeer. Eindrucksvolle Tage mit  köstlicher und herzlicher Bewirtung.  Grüße aus München


Montag, 06. August 2018
 
Powered by Phoca Guestbook